Anleitung: Herz / Tutorial: Heart

PMCherz9+

 

In dieses Herz habe ich mich verliebt, als ich es zum ersten Mal bei Emma auf http://www.lululoves.co.uk/item/crochet-pineapple-hearts.html sah. Emma wies auf eine Anleitung hin, die für englische Muttersprachler sicher hervorragend war, aber ich hatte spätestens bei Reihe 5 keinen Durchblick mehr. Deshalb schaute ich mir wieder und wieder Emmas Foto an, um dann schließlich meine Variante zu häkeln. Ich habe später von Herz zu Herz (inzwischen sieben) noch mal weiter experimentiert, um jetzt eine Fotoanleitung zu zimmern.  Hier könnt ihr die PDF runterladen:  anleitung-herz-dt

Ich hoffe, ihr habt keine Schwierigkeiten beim Lesen.

Viel Erfolg!

 I loved this heart from the first I saw it at Emma’s blog http://www.lululoves.co.uk/item/crochet-pineapple-hearts.html  Emma gave the link to an English tutorial, it is certainly great for native speakers, but I couldn`t it understand anymore, maybe at row 5 or 6? So I watched Emma’s foto again and again to crochet my own alternative. Later I experimented with the next hearts (now 7) and this is my foto – tutorial!

I hope you can read it without difficulties.

Good luck!

Mustererklärung vorneweg:

Das Grundmuster ist eine vereinfachte Muschel. Sie besteht aus 2 Stäbchen + 1 Luftmasche + 2 Stäbchen, alle in die gleiche Lücke der Vorrunde.

Die Arbeit muss nach jeder Reihe gedreht werden, dann folgen 2 Kettmaschen bis in die erste Lücke der Vorrunde, 3 Luftmaschen + 1 Stäbchen + 1 Luftmasche + 2 Stäbchen, alle in die gleiche Lücke, bilden die Startermuschel.

first an explanation of the basic pattern:

The basic pattern is a simplified shell. It consists of 2 double crochets + 1 chain+ 2 double crochets, all are done into the same gap of the pre-row.

Every row you have to turn the heart, than follow 2 slip stitches up to the first gap of the pre-row, 3 chains + 1 double crochet + 1 chain + 2 double crochets, all done into the same gap , are the starter shell.

PMCherz1-

 

1. Reihe:  5 Luftmaschen anschlagen, dann 3 Doppelstäbchen in die erste Luftmasche (Bild 1a – 1c)

2. Reihe: Arbeit drehen, Kettmasche in die erste Lücke, dann Startermuschel + 2 Muscheln (2a -2c)

1st row:  5 chains, than put 3 treble crochets into the first chain (pic 1a – 1c)

2nd row: turn, slst into the first gap, then starter shell + 2 shells (2a – 2c)

PMCherz2+

3. Reihe: Arbeit drehen, 2 Kettmaschen bis in die erste Lücke (3a) , dann Startermuschel + 1Lm + Muschel + 1 Lm + Muschel (3b)

4. Reihe: Arbeit drehen, 2Km + Startermu. + 4 Muscheln in jede Lücke der Vorrunde (4)

5. Reihe: Arbeit drehen, 2Km + Startermu.+* 1 Lm + 1 Muschel **, von * bis ** wiederholen (5)

6. Reihe: Arbeit drehen, 2Km + Startermu. + * 2 Lm + 1Muschel **, von * bis ** wiederholen (Bild 6)

7. Reihe: Arbeit drehen, 2Km + Startermu. + * 3 Lm + 1Muschel **, von * bis ** wiederholen (Bild 7)

3rd row: turn, 2 slst into the first gap (3a), than starter shell + 1 ch + shell + 1 ch + shell (3b)

4th row: turn, 2 slst + starter shell + 4 shells in every gap of the pre-row (4)

5th row: turn, 2 slst + starter shell + * 1 ch + 1 shell **, repeat  from * to ** (5)

6th row: turn, 2 slst + starter shell + * 2 ch + 1 shell **, repeat from * to ** (6)

7th row: turn, 2 slst + starter shell + * 3 ch + 1 shell **, repeat from * to ** (7)

PMCherz3+

8. Reihe: Arbeit drehen, 2Km + Startermu. + 2 Lm + 9 Doppelstäbchen + 2 Lm + 1 Muschel + 2Lm + 9 Doppelstäbchen + 2 Lm + 1 Muschel (Bilder 8a – 8c)

9. Reihe: Arbeit drehen, 2Km + Startermu. + 2 Lm + 9 feste Maschen + 2 Lm + 1 halbes Stäbchen + 1 Lm + 1 halbes Stäbchen + 1 Lm + 1 halbes Stäbchen + 2 Lm + 9 fM + 2 Lm + 1 Muschel (9a-9b)   (Statt der halben kann man sicher auch ganze Stäbchen machen.)

8th row: turn, 2 slst + starter shell + 2 ch + 9 treble crochets + 2 ch + 1 shell + 2 ch + 9 trc + 2 ch + 1 shell (pics 8a – 8c)

9th row: turn, 2 slst + starter shell + 2 ch  + 9 single crochets + 2 ch + 1 dc + 1 ch + 1 dc + 1ch + 1 dc + 2 ch + 9 sc + 2 ch + 1 shell

PMCherz4+

10. Reihe:  Arbeit drehen, 2Km + Startermu. + 2 Lm + 7 fM + 2 Lm + 1 Muschel (Bild 10)

11. Reihe:  Reihe 10 wiederholen (Bild 11a + 11b)

12. Reihe:  Arbeit drehen, 2Km + Startermu. + 2 Lm + 5 fM + 2Lm + 1 Muschel (Bild 12)

13. Reihe:  Arbeit drehen, 2Km + Startermu. + 2 Lm + 3 fM + 2 Lm + 1 Muschel (Bild 13)

10th row: turn, 2 slst + starter shell + 2 ch + 7 sc + 2 ch + 1 shell (pic 10)

11th row: repeat row 10 ( pic 11a + 11b)

12th row: turn, 2 slst + starter shell + 2 ch + 5 sc + 2 ch + 1 shell (pic 12)

13th row: turn, 2 slst + starter shell + 2 ch + 3 sc + 2 ch + 1 shell (pic 13)

PMCherz5+

14. Reihe:  Arbeit drehen, 2Km + Startermu. + 1 Stäbchen (14a) + 2 Stb. auf der anderen Seite (14b),  Arbeit drehen, 1 fM in die Muschellücke (14c + 14d), wieder drehen + 2 Stb. = fertig!

Zumindest die erste Seite.😉

14th row: turn, 2 slst + starter shell  + 1 dc (14a) + 2 dc + at the other side (14b) , turn, 1 sc into the gap of the shell (14c + 14d), turn again + 2 dc  = ready!

OK, the first side.😉

PMCherz6+

zweiten Herzflügel in der Mitte beginnen / mit einer Startermuschel …

wie Reihe 10 bis 14 arbeiten (Bilder 15a – 19)

second side starts in the middle  /  crochet a starter shell …

–> work like row 10 to 14 (pics 15a – 19)

PMCherz7-

Bleibt das Ungeliebte:

Fäden vernähen (20a – 20c)

Ich finde sie ja schon ohne Rand schön, aber natürlich kann man noch einen Rand drumhäkeln …

I don’t love it:

sew in the threads (20a – 20c)

I already love them without a border, but of course you can crochet a border …

PMCherz8-

Rand (Bild 22): *1 fM + 1 LM + 3er Picot + 1 Lm **← von * bis ** ständig wiederholen

3er Picot = 3 Lm + 1 Km in die erste Lm

2. Variante:

eine Reihe lang *1fM + 3 Lm** ständig wiederholen, dann 2. Reihe: Muscheln aus 1 halben Stb ( oder 1 fM) + 3 einf. Stb. + 1 h.Stb. (fM) in jeden Luftmaschenbogen

border: (pic 22):  * 1 sc + 1 ch + picot from 3 ch + 1 ch ** <– repeat from * to **

2nd border:  repeat all around * 1 sc + 3 ch **, after this next row: shells –> 1 sc + 3 dc + 1 sc in every bow of ch

herzen1-pmc+

So, ich hoffe, es war verständlich für euch und ihr konntet problemlos nacharbeiten.

Frohes Schaffen!

Verlinkt hier, hier und hier.

Eure Sabine.

I hope, it was understandable for you and you can work  after this without any problems.

Good luck!

Yours, Sabine.